Letztes Update dieser Seite: 27.11.2014

Gehe zur Startseite

Scan_KK-Seite

 

Endlich etwas offizielles Neues (nach 5 Jahren)...:

NeuVersion V1.07!!

 

Mein herzlichster Dank geht an die folgenden Helfer, Hinweis-Geber und KK-Spender :-) :

Rudi Mende, Harald Gruber, Günther Engels, Elke und Carsten und Kamil Kaminski und Nils und Jürgen Thelen und Eckhard Lück !!!

 

Was macht eigentlich Scan_KK?

zB. Eingangsdatei:

Ausgangsdateien:

und

 

Scan_KK dient dazu, aus einer gescannten oder fotografierten Bitmap, Bildbereiche fester (aber einstellbarer) Grösse auszuschneiden und abzuspeichern.

Ich habe es entwickelt, um die Bilder der Kronkorken für meine Listen und meine Homepage (Tausch-Kronkorken) zu erhalten.

Ich lege die Korken auf meinen Scanner und speichere die Bilder im Format BMP ab. Als Format für meine Listen habe ich vor Urzeiten

180 x 180 Pixel gewählt. Mit Standardgrafikprogrammen muss man immer zirkeln, um die genaue Grösse zu erhalten, also habe ich Scan_KK

entwickelt :-)

Features:

Zuerst trifft man seine Einstellungen (die natürlich das Programmende überdauern):

Dann lädt man das Bild zB. der Korken:

Dann macht man mit der linken Maustaste einen Doppelklick in das Zentrum des gewünschten Korkens:

Das gewünschte Bild (hier in Grösse 180x180 Pixel) erscheint in einem Vorschaufenster (geschärft falls eingestellt)
und es braucht nur noch der Namen (hier "robinson") gewählt zu werden (es gibt aber auch eine automatische Namensvergabe)
und mit "Speichern" bestätigt zu werden (oder einfach die Eingabetaste drücken).
Als Kennzeichen dafür, dass gespeichert wurde, wird der Speichern-Button gesperrt (ausgegraut).

Ist der Korken zu schief (passiert leicht beim Auflegen auf den Scanner), nur mit der linken oder rechten Maustaste in das
Vorschaufenster klicken und die Maustaste gedrückt halten und dann bewegen.

Mit gedrückter linker Maustaste wird das Bild in alle Richtungen bewegt - mit
gedrückter rechter Maustaste im Uhrzeigersinn (Maus nach rechts bewegen) oder im
Gegenuhrzeigersinn (Maus nach links bewegen) gedreht.
Der Mauszeiger ändert sich, um anzuzeigen, ob der Bewegungs- (Move) oder der Drehungs-Modus (Drehen) aktiv ist
.

Hält man dabei die Taste Strg gedrückt, so sind die Bewegungen, bzw. Drehungen stärker.

Mit Strg-L, Strg-R oder Strg-F kann das Bild um -90°, +90° oder um 180° gedreht werden.

Als Erinnerungsstütze sind die Tastenkombinationen am unteren Rand des Hauptfensters zu sehen.

Nach ev. Drehungen und/oder Verschiebungen den Namen angeben und mit "Speichern" bestätigen (oder einfach die Eingabetaste drücken).

Die Datei kann nach jeder Korrektur beliebig gespeichert werden, ohne dass das Programm nachfragt, die alten Versionen werden automatisch
überschrieben. Sobald aber ein erneuter Doppelklick gemacht wird, fragt das Programm nach, ob die alte Version überschrieben werden soll.

 

Lizenz:

Scan_KK ist Freeware (besser: Kronkorken Ware), aber ohne jede Gewähr und auf eigene Gefahr zu verwenden!

Download:

Änderungshistorie: scan_kk_changelog

Achtung:
Geänderter Bearbeitungsmodus!
Alter Modus ist nicht mehr in V1.07 enthalten!

Um die Setupdatei der neuen Version (V1.07) mit dem neuen Bearbeitungsmodus zu laden,
bitte hier klicken: setup_scan_kk_1_07.exe (ca. 5,6MB).

Um die Setupdatei der alten Version (V1.04) mit dem ursprünglichen Bearbeitungsmodus zu laden,
bitte hier klicken: setup_scan_kk_1_04.exe (ca. 3,2MB)
.

Um sich schon mal die Hilfe anzuschauen, bitte hier klicken: Deutsche Hilfedatei V1.07 (ca. 1,2MB).

Hinweis: nach dem Herunterladen der Hilfedatei kann es sein, daß nach dem Aufruf der Inhalt der Hilfedatei
nicht angezeigt wird. Dann die Hilfe beenden und im Dateimanager mit der rechten Maustaste bei der Hilfedatei
auf "Eigenschaften" gehen und im 1. Reiter ("Allgemein") unter
Sicherheit auf "Zulassen" drücken. Jetzt kann
die Hilfe erneut gestartet werden.

Installation:

Bitte setup_scan_kk_1_07.exe auf dem PC speichern und anschliessend ausführen und den Hinweisen folgen.

Danach im Installationsverzeichnis Scan_KK aufrufen und z.B. mit F1 die Hilfe aufrufen.

 

Anregungen und Fehlerreports sind willkommen unter info@twus.de

und Spenden natürlich auch :-) - aber auch Kronkorken. bzw. Kapseln oder Mails, die mir sagen, daß Scan_KK genutzt wird.